Über mich

Bloggerin, Social Media Managerin, bald Selbständige

sheetal(at)sheetaljairth.com

Ich heiße Sheetal und bin 1981 in Baden bei Wien geboren und in Wien aufgewachsen.
Ich blogge über verschiedenste Themen, wie wir unser Mindset shiften, das Leben nach unseren Vorstellungen selbst kreieren können und über Female Empowerment 2.0.

Ich komme ursprünglich aus einer konservativen indischen Familie, in der vieles verboten und wenig erlaubt war. Einige von euch, die diese Zeilen lesen, werden das vielleicht kennen. Aber unabhängig von etwaigen Ethnizitäten, haben viele von uns die Erfahrung gemacht, dass wir mit vielen Regeln aufgewachsen sind, die für uns nicht immer nachvollziehbar waren.

Mein Ziel war immer Freiheit, auch wenn ich nicht immer wusste, was das konkret für mich bedeutete. Nach und nach wurde mir klar, dass ich mich nach der Freiheit im Geist sehnte. Ich ließ mir auch Freiheit auf indisch auf mein rechtes Handgelenk tätowieren, als Notiz an mich selbst, was mein Ziel war. Das war für mich ein Teil der absoluten Fülle. In dieser Zeit kam ich mit verschiedensten östlichen Lehren in Berührung, die in einigen Fällen sehr lehrreich waren und in anderen Fällen wiederum mir gar nicht zusagten. Das ist natürlich immer Geschmackssache. In dieser Zeit lernte ich auch das Gesetz der Resonanz und das Gesetz der Anziehung kennen. Das hat mich sehr fasziniert, wie viele von euch sicherlich auch und ich wollte wissen, wie ich das in meinem Sinne anwende. Ich will natürlich immer alle selbst ausprobieren, ob diese Dinge auch funktionieren oder man den Menschen nur einen Bären aufbinden will.

Meine Devise war, dass ich eigentlich nichts zu verlieren hatte, denn, so wie ich bisher gelebt hatte, waren die Ergebnisse oder Situationen auch nicht sonderlich berauschend. Also versuchte ich mich ans bewusste Manifestieren. Manchmal konnte ich meine Wünsche mühelos manifestieren und manchmal gelang es mir überhaupt nicht. Da war mir noch nicht klar, dass unser Unterbewusstes eine massive Rolle spielt und eigentlich macht es doch wieder Sinn. Denn, wenn laut Quantenphysik alles Energie ist, dann ist es unser Unterbewusstes auch, das eine bestimmte Schwingungsfrequenz hat. Aber gerne unterschätzen wir unser Unterbewusstes und auch ich tat es lange Zeit und war überzeugt, dass man nicht alles haben kann – was natürlich nicht stimmt!
Nun denn, nach einigem Austesten, kann ich mit fester Überzeugung sagen, dass Manifestieren kein Hokuspokus, sondern gezieltes und bewusstes Gestalten des eigenen Lebens ist. Wir haben es selbst in der Hand, wie unser Leben aussieht, wenn wir im Inneren aufräumen und Platz für unsere wahren Wünsche machen. Und Machen ist das Stichwort.

Mein bisheriger Werdegang

Projektmanagerin, Consultant, Führungskraft, Vertrieblerin, Social Media Managerin, …
Wie ihr sehen könnt, bin ich ein ziemlich bunter Vogel…
Ich lebe gerne nach meinen Regeln und hinterfrage, bevor ich etwas als Gegeben hinnehme. Vor allem folge ich meiner Intuition und meinem Herzen. Es macht wenig Sinn, nur nach dem Verstand zu leben, aber man soll ihn natürlich gebrauchen. So viel zu meiner Person.

Mehr über mich erfährst du in meinem Blog. Viel Spaß beim Lesen!

%d Bloggern gefällt das: